Dr. Sussan Rosenthal - Fachärztin für HNO-Heilkunde - Homöopathie
HNO München
Privatärztliche Facharztpraxis für HNO-Heilkunde
Homöopathie
Startseite Philosophie Homöopathie Krankheitsbilder Kinder Klinik Therapie-Methoden Schlafmedizin Praxis Kontakt Impressum
English Español Italiano

Krankheitsbilder

Aktuelles

Kindliche Hörstörungen

Eine frühkindliche Hörstörung kann zu einer Verzögerung der Sprech- und Sprachentwicklung führen. Daher ist es sehr wichtig, Hörstörungen bei Kleinkindern so früh wie möglich festzustellen und zu therapieren.
Mehr zu Hörstörungen bei Kindern

Mittelohrerkrankungen

Die Ursache der Mittelohrerkrankungen ist häufig im Nasenrachenraum zu finden und nicht im Mittelohr. Krankheitserreger gelangen über die Eustachische Röhre ins Mittelohr.
Mehr zu Erkrankungen des Mittelohrs

Adenoide (Polypen)

Die Adenoide werden im Volksmund oft als Polypen bezeichnet. Es handelt sich hier eine Hyperplasie der Rachenmandel bei Kindern.
Mehr zu Polypen

Tonsillenhyperplasie (Vergrößerte Mandeln)

Eine Vergrößerung der Tonsillen (Mandeln) kann zu einer deutlichen Reduzierung des Allgemeinzustandes des Kindes führen. Es kann zu nächtlichem Schnarchen, Schlafapnoe und Schluckbeschwerden kommen.
Mehr zu vergrößerten Mandeln

Akute und chronische Tonsillitis (Mandelentzündung)

Bei akuten und chronisch rezidivierenden Mandelentzündungen wird in unserer Praxis zunächst immer eine homöopathisch symptomatische Therapie durchgeführt.
Mehr zur Mandelenzündung

Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung)

Man unterscheidet zwischen der akuten und chronischen Nebenhöhlenentzündung, und je nach Lokalisation in Sinusitis maxillaris, ethmoidalis, frontalis und sphenoidalis.
Mehr zur Sinusitis

Nasenatmungsbehinderung

Eine ständig verstopfte Nase kann den Patienten stark beeinträchtigen. Es kommt zu einer ständigen Mundatmung und einer damit verbundenen Austrocknung, Reizung und Entzündung der Schleimhäute im Rachenraum, sowie nächtlichem Schnarchen.
Mehr zur Nasenatmungsbehinderung

Stimm- und Sprachstörung

Heiserkeit, Versagen der Stimme oder ein veränderter Stimmklang mit brüchiger Stimme und / oder Räusperzwang sind schnellstmöglich zu behandeln. Die Ursachen können hormonell, organisch, psychisch oder funktionell (bei Sprechberufen) sein.
Mehr zu Stimm- und Sprachstörungen

Tinnitus

Als Tinnitus wird ein permanenter Ton oder ein Geräusch im Ohr bezeichnet. Auslöser können Stress, starker Lärm oder organische Erkrankungen sein.
Mehr zum Tinnitus

Schwindel

Schwindel und Gleichgewichtsstörungen können sehr unterschiedliche Ursachen haben. Bei der Diagnostik spielt die Voranamnese eine große Rolle, um zwischen Dreh- und Schwankschwindel, Fallneigung und Schwarzwerden vor den Augen, zu unterscheiden. Wir verfügen über modernste Schwindeldiagnostikverfahren: Überprüfung der vestibulospinalen Reflexe, Lage- und Lagerungsprüfung sowie thermische Labyrinthprüfung mit Elektronystagmographie (ENG).

Hörsturz

Durch akute Durchblutungsstörungen hervorgerufen, ist der Hörsturz einem Infarkt vergleichbar. Die Haarzellen im Innenohr bekommen nicht genügend Sauerstoff. Resultat ist ein schwerhöriges oder fast taubes Ohr. Ursachen können Virusinfekte, Störungen der Immunabwehr, Funktionsstörungen der Nervenbahnen des Innenohres, Störungen im Bereich des Kiefers usw. sein. Nur bei einer schnellen ärztlichen Behandlung bestehen gute Heilungschancen. Wir führen die gesamte Diagnostik (Audiogramm, OAE, Bera) sowie Therapie , sowohl schulmedizinisch als auch homöopathisch unterstützend durch.


Dr. Rosenthal, München - Fachärztin für HNO-Heilkunde - Homöopathie


Unsere Anschrift:
HNO-Praxis Dr. Rosenthal
Waisenhausstr. 56
80637 München

Kontaktieren Sie uns:
Fon: (089) 8 12 53 04
Fax: (089) 89 22 33 15
praxis@hno-rosenthal.de