Dr. Sussan Rosenthal - Fachärztin für HNO-Heilkunde - Homöopathie
HNO München
Privatärztliche Facharztpraxis für HNO-Heilkunde
Homöopathie
Startseite Philosophie Homöopathie Krankheitsbilder Kinder Klinik Therapie-Methoden Schlafmedizin Praxis Kontakt Impressum
English Español Italiano

Tonsillektomie (Entfernung der Mandeln)

Sollte es unter der homöopathischen Therapie zu keiner Besserung der rezidivierenden Mandelentzündungen gekommen sein, kann eine Mandeloperation (komplette Entfernung der Gaumenmandeln) notwendig werden. Dies ist insbesondere im Fall von erhöhtem ASL-Titer (Antistreptolisintiter) im Blut, Leistungsschwäche und ständiger Müdigkeit des Patienten nötig.

Die Operation kann entweder konservativ oder durch modernere Operationsmethoden, wie die Coblationstechnik (Coblationstonsillektomie) durchgeführt werden. Durch diese Radiofrequenztherapie wird eine geringere thermische Schädigung des angrenzenden Gewebes hervorgerufen. Die Schmerzsymptomatik post-operativ ist oft geringer und auch die Gefahr der Nachblutung. Aufgrund der anatomischen Nähe der Mandeln zu größeren Gefäßen besteht eine Nachblutungsgefahr. Aus diesem Grund ist diese Operation nicht ambulant durchführbar. Der von der deutschen HNO-Gesellschaft empfohlene Aufenthalt beträgt eine Woche.

Coblation
Tonsillektomie durch Coblation

Dr. Rosenthal, München - Fachärztin für HNO-Heilkunde - Homöopathie


Unsere Anschrift:
HNO-Praxis Dr. Rosenthal
Waisenhausstr. 56
80637 München

Kontaktieren Sie uns:
Fon: (089) 8 12 53 04
Fax: (089) 89 22 33 15
praxis@hno-rosenthal.de