Dr. Sussan Rosenthal - Fachärztin für HNO-Heilkunde - Homöopathie
HNO München
Privatärztliche Facharztpraxis für HNO-Heilkunde
Homöopathie
Startseite Philosophie Homöopathie Krankheitsbilder Kinder Klinik Therapie-Methoden Schlafmedizin Praxis Kontakt Impressum
English Español Italiano

Adenoide (Polypen)

Adenoide Polypen

Die Adenoide werden im Volksmund oft als Polypen bezeichnet. Es handelt sich hier eine Hyperplasie der Rachenmandel bei Kindern.

Dieses lymphatische Gewebe schwillt meist zwischen dem 2.-3. Lebensjahr an und kann über einen langen Zeitraum den gesamten Nasenrachenraum versperren. Dies führt zu den schon erwähnten rez. Mittelohrentzündungen und chronischen Ergüssen im Mittelohr. In einigen Fällen kann es auch schon vor dem 2. Lebensjahr zu einer deutlichen Vergrößerung der Polypen kommen (z.B. Krippenkinder, die bereits schon früher in Kontakt mit Bakterien, Viren usw. kommen). Normalerweise bilden sich die Adenoide nach dem 6./7. Lebensjahr zurück und die allgemeinen Atemwege und anatomischen Strukturen der Kinder werden weiter.

Die Symptome der Adenoide können einhergehen mit einer behinderten Nasenatmung, Schnarchen, Appetitlosigkeit, nasaler Sprache, Infektanfälligkeit, rez. Mittelohrentzündungen, chron. Tubenventilationsstörungen mit damit verbundener Schwerhörigkeit.

Eine Behandlung der Polypen wird in unserer Praxis, wenn möglich, homöopathisch konstitutionell behandelt. Nur in Fällen von sehr stark vergrößerten Adenoiden, die sich auf eine homöopathische Therapie nicht zurückbilden, kann eine Adenotomie notwendig werden.


Dr. Rosenthal, München - Fachärztin für HNO-Heilkunde - Homöopathie


Unsere Anschrift:
HNO-Praxis Dr. Rosenthal
Waisenhausstr. 56
80637 München

Kontaktieren Sie uns:
Fon: (089) 8 12 53 04
Fax: (089) 89 22 33 15
praxis@hno-rosenthal.de