Dr. Sussan Rosenthal - Fachärztin für HNO-Heilkunde - Homöopathie
HNO München
Privatärztliche Facharztpraxis für HNO-Heilkunde
Homöopathie
Startseite Philosophie Homöopathie Krankheitsbilder Kinder Klinik Therapie-Methoden Schlafmedizin Praxis Kontakt Impressum
English Español Italiano

Schlafmedizin / Schnarchmedizin

Schnarchen behandeln

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit der Zahnarztpraxis Schahram Alexander Schafti haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die bisher unzureichenden Therapieangebote des Schnarchens zu verbessern. Oftmals sind die medizinischen (z.T. operativen) Möglichkeiten der Schnarchtherapie oder der Behandlung der Schlafapnoe bereits ausgeschöpft, jedoch die nächtliche Belästigung noch nicht beseitigt. Oft kann mit recht einfachen Mitteln Abhilfe geschaffen werden.

Sehr gerne beraten wir Sie in unserer Praxis mit ausführlichen Informationen.


Schlafbezogene Atemstörungen und / oder Schnarchen können vielfältige Ursachen haben. Mit Hilfe der HNO-Endoskopie und der Polysomnografie (Schlafmessung) kann das Spektrum von leichtem Schnarchen bis hin zum schweren, obstruktivem Schlafapnoe-Syndrom abgeklärt werden.

Entstehung des Schnarchens

Im Schlaf kommt es zu einer Erschlaffung der Muskulatur des Nasen-Rachen-Raumes. Die erschlaffte Muskulatur wird durch den Luftstrom beim Atmen in Schwingungen versetzt.

Arten des Schnarchens

Man unterscheidet zwei Formen des Schnarchens

  1. Schnarchen ohne Atemstörung - keine Störung des Atemrhythmus
  2. Schnarchen mit Atemstörung - hier kann es zu Atemaussetzern (die länger als 10 Sekunden sind) kommen.

Erst die Untersuchung kann zeigen, ob Sie ein "gewöhnlicher Schnarcher" sind oder ob Sie bereits an einem Schlafapnoe-Syndrom leiden.

Ursachen des Schnarchens

  • Behinderung der Nasenatmung: vergrößerte Nasenmuscheln, Verkrümmung der Nasenscheidewand, chron. Nasennebenhöhlenentzündung,Nasenpolypen.
  • Behinderung im Rachenbereich: schlaffes Gaumensegel, langes Zäpfchen, vergrößerte Gaumenmandeln
  • Übergewicht
  • Starkes Herabsetzen der Muskelspannung im Schlaf durch: Genuss von Alkohol am Abend, Einnahme von Schlaftabletten.
Schlafmedizin

Behandlungsmöglichkeiten des Schnarchens

  • Korrektur der Nasenscheidewandverschiebung
  • Verkleinerung der Nasenmuscheln
  • Versteifung des Gaumens und Kürzung des Zäpfchens
  • Erweiterung des Gaumenbogens und Kürzung des Zäpfchens

Die oben genannten OP-Techniken führen wir mit der Coblationsmethode durch.


Dr. Rosenthal, München - Fachärztin für HNO-Heilkunde - Homöopathie


Unsere Anschrift:
HNO-Praxis Dr. Rosenthal
Waisenhausstr. 56
80637 München

Kontaktieren Sie uns:
Fon: (089) 8 12 53 04
Fax: (089) 89 22 33 15
praxis@hno-rosenthal.de